Detox – Aber richtig!

Osteopath, Heilpraktiker Daniel Balatsos D.O. Erklärt die Zusammenhänge und Behandlungsweise des Detoxings.

Detox ist in aller Munde. Ungünstige Stoffe eingelagert im Körper sollen laut zahlreicher Aussagen verantwortlich für alle Leiden der Menschheit sein.

Tatsächlich können diverse ungesunde Dinge, so sie übermäßig aufgenommen werden und der Körper seiner Fähigkeit, sich dieser zu entledigen, unzureichend nachkommen kann, vielerlei Symptome auslösen.

Auftreten kann etwa:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Leistungsknick
  • Konzentrationsstörung
  • Hyperaktivität (ADHS)
  • ADS
  • Übelkeit
  • Allergien
  • Infektanfälligkeit
  • Grippale Symptome
  • Gliederschmerzen
  • Haut Irritationen / Ekzeme
  • Schwindel
  • Tremor
  • uvm.

Allerdings ist es wichtig, bei all diesen Symptomen, sich einer ausführlichen Untersuchung zu unterziehen. Um sicherzustellen, dass andere Ursachen ausgeschlossen oder vorher behoben werden.

Außerdem ist es essentiell, den Gesamtzusammenhang zu kennen, zu untersuchen und zu behandeln. Wie Sie aus meinen Vorträgen, Seminaren und Behandlungen wissen, sinddie anatomischen Systeme des Körpers so komplex wie grandios.

Durch das Wissen dieser Zusammenhänge, kann die Autoregulationskraft der Systeme gezielt behandelt und verbessert werden. Woraufhin der Körper die Fähigkeit wieder erlangt, viele ungesunde Stoffe, beispielsweise über den Darm, gar nicht erst aufzunehmen. Und sich bereits aufgenommener Schadstoffe zu entledigen.

Erst dann macht es Sinn durch Detox Kuren und Ausleitungsverfahren, Schadstoffe auszuleihen.

Erst dann können die naturheilkundlichen, phytotherapeutischen, energetischen, usw. Verfahren gut wirken und vor Allem, sicher wirken. Denn ansonsten besteht die Möglichkeit der Schadstoff Verlagerung und der Verschlimmerung des Zustandes.

Die psychische, seelische und lebenspraktische Situation ist außerdem ein unabdingbarer Bestandteil des detoxings. Es muss wie immer ein individuell ausgearbeiteter Behandlungsplan zum Einsatz kommen.

Die fundierte Osteopathie und Naturheilkunde bieten diese Möglichkeiten …

Detox Chiemgau
Detox in der Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Chiemgau

Osteopathie – Homöopathie – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath für Siegsdorf, Traunstein, Ruhpolding, Inzell, Bad Reichenhall – Chiemgau

Entgiften statt vergiften – mit Heidelberger Pulver

So bitter und giftig wie es schmeckt, so hilfreich ist es für den gesamten Organismus.

Bitterstoffe sind ein unabdingbarer Faktor um unseren Stoffwechsel gesund zu erhalten. Sie wirken sich anregend auf die Schleimhäute des gesamten Verdauungstrakts aus, sowie auf die Ausscheidung von Gallensäuren und somit ihrer Vorstufen.

Weiterhin regulieren sie den Stoffwechsel der Bauchspeicheldrüse, die Darmtätigkeit, die Nierentätigkeit und den Leberstoffwechsel. Fördern also  die Blutreinigung und die dringend nötige Entgiftung von Stoffwechsel-Abbauprodukten und von Außen zugeführter Giftstoffe und Medikamenten.

Alleine diese wenigen hier nur kurz angeführter Wirkkreise starker Bitterstoffe, umfassen die Vorbeugung oder Verbesserung zahlreicher “Volkskrankheiten”, indem sie die Ursachen derer lindern oder beheben. Beispielsweise Gicht, Diabetes, Müdigkeitssyndrom, Verdauungsbeschwerden, Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Fettunverträglichkeit, Verstopfung, usw.

Ein weiterer Nebeneffekt ist außerdem, die Verminderung des Süße Verlangens. Welche Auswirkung könnte das wohl haben …?

Sehr wirksam zeigen sich Mischungen verschiedener Bitterpflanzen. Eine tolle und oft angewandte Mischung aus 7 Kräutern ist das so bezeichnete “Heidelberger Pulver”. Dieses ist z. B. hier erhältlich: www.phytofit.de

Osteopathie – Homöopathie – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath in Siegsdorf, Traunstein

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner