Osteopathie Erklärt – Die Schwerkraftlinien

 OsteopathHomöopath, Heilpraktiker Daniel Balatsos erklärt das Konzept der Schwerkraftverteilung auf bestimmte Körperstrukturen und deren Zusammenhänge.

Die fundierte Osteopathie und Naturheilkunde erkennt zahlreiche Zusammenhänge des Körpers mit seinen Systemen. So können Schmerzen, Symptome und Erkrankungen an ganz anderen Stellen sichtbar werden, als an denen, wo die Primär Ursache zu finden ist.

Ein grundlegendes Thema hierbei ist die Verteilung und Aufnahme der Schwerkraft in den knöchernen und myofaszialen Strukturen des Körpers. Die sogenannten Schwerkraftlinien und deren Elemente, können bei einer Störung, alle anderen Elemente dieses Konstrukts beeinträchtigen.

Und von da aus wieder zahlreiche weitere Sekundärläsionen auslösen. Die Verdauung, sowie die Organe des Unterleibs sind häufige Projektionspunkte. Häufige Störungen der Sprunggelenke, der Knie, Hüftgelenke, der Lendenwirbelsäule und Halswirbelsäule beispielsweise beeinträchtigen die Elemente der Schwerkraftaufnahme. Oder werden von einer unvorteilhaften Körperhaltung gestört.

Osteopathie – Naturheilkunde – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath in Siegsdorf, Traunstein

Dr. Viola Frymann spricht …

Osteopathin Viola Frymann, Was Osteopathie wirklich ist
Osteopathin Viola Frymann

„Der Osteopath wird den Patienten als Ganzes sehen, physisch, emotional, mental und spirituell. Und auf diese Weise wird er frühe Störungen in diesen Feldern entdecken, bevor sie sich zu einer physischen Krankheit verdichtet haben.“ – Viola Frymann

Der Mensch lebt nicht vom Brot alleine. Sehr ausgefeilt bietet die Osteopathie die Möglichkeit die psychische, die geistige Ebene und Eindrücken / Traumen in den Flüssigkeiten zu bewerten und zu behandeln. Physische Verletzungen hinterlassen häufig einen Abdruck in den Flüssigkeiten und Weichgeweben. Was bewirkt, dass zwar beispielsweise ein Knochenbruch oder ein operativer Eingriff verheilt sein mag, aber diffuse Symptome und Schmerzen zurückbleiben. Dies kann man mit der echten Osteopathie sehr gezielt behandeln.

Der Phantomschmerz ist ein Beispiel.

Die echte Osteopathie ist mehr als nur das Anwenden von „Techniken“ …

Ebenso psychische Traumen und Schocks hinterlassen häufig Abdrücke in der Flüssigkeit und dem Gewebe des Nervensystems, der Leber, der Nieren und des Verdauungstrakts und verursachen physische Symptome. Reizdarm, Verdauungsprobleme, diffuse Kopfschmerzen und Migräne sind nur die häufigsten Beispiele. Die Untersuchung und Behandlung der Flüssigkeiten und Weichgewebe ist also ein essentieller Bestandteil einer ganzheitlichen Behandlung.

Löst man ein emotionales Trauma in den Flüssigkeiten, kann sich auch dieses deutlich verbessern.

Wussten Sie, dass man jegliche physische Erkrankung zumeist schon lange zuvor in den Geweben und in den Flüssigkeiten des Körpers spüren und untersuchen kann? Elektronische Messungen der Zellspannung belegen diese Eindrücke.

Osteopathie – Naturheilkunde – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath in Siegsdorf, Traunstein

Es werden weder hier, bezüglich dieses Themas, noch sonst irgendwo auf dieser Seite und Unterseiten Heilversprechen irgend einer Art gegeben!