Zähneknirschen

Zähneknirschen und nächtliches Pressen sind häufig auftretende Symptome und Probleme. Diese Dysfunktionen können auf Dauer nachteilige Folgen für die Zähne und das Kiefer im Allgemeinen haben.

Außerdem, wie Sie aus den anderen Vorträgen bereits wissen, können lokale Probleme, weitreichende Auswirkungen an derer Stelle auslösen. Zähneknirschen, was ein Ausdruck großer Anspannung der Kaumuskulatur ist, kann so das Kiefergelenk auf Dauer schädigen. Es können Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Erschöpfungssyndrom, Tinnitus, HNO Probleme, Sinnusitis und vieles mehr auf Dauer entstehen.

Aber auch die Ursachen des nächtlichen Zähneknirschens können ebenso vielschichtig sein. Sehen Sie selbst …

Sehen Sie sich einige interessante Zusammenhänge und mögliche Ursachen des Zähneknirschens und nächtlichen Pressens an.

Etwa können Probleme der oberen Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und des Beckens mit verantwortlich sein. Verschiebungen des Atlas ebenfalls häufig.

Kompaktionen an den Schädelknochen, Ungleichgewichte des Bisses und verschiedener Organe können sich auf dieses Thema auswirken. Auch Darmprobleme etwa ausgelöst durch Parasiten und Ungleichgewichte der Darmflora kommen als Möglichkeit in Betracht.

Psychische Faktoren und Stresse können selbstredend dazu führen.

Sehen Sie sich weiterführende Informationen im Vortrag über die Cranio Mandibuläre Dysfunktion an …

Zähneknirschen Bruxismus
Nächtliche Steinbeißer

Osteopathie – Homöopathie – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath für Siegsdorf, Traunstein, Ruhpolding, Inzell, Bad Reichenhall – Chiemgau

Es werden keine Heilversprechen gegeben!

Detox – Aber richtig!

Osteopath, Heilpraktiker Daniel Balatsos D.O. Erklärt die Zusammenhänge und Behandlungsweise des Detoxings.

Detox ist in aller Munde. Ungünstige Stoffe eingelagert im Körper sollen laut zahlreicher Aussagen verantwortlich für alle Leiden der Menschheit sein.

Tatsächlich können diverse ungesunde Dinge, so sie übermäßig aufgenommen werden und der Körper seiner Fähigkeit, sich dieser zu entledigen, unzureichend nachkommen kann, vielerlei Symptome auslösen.

Auftreten kann etwa:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Leistungsknick
  • Konzentrationsstörung
  • Hyperaktivität (ADHS)
  • ADS
  • Übelkeit
  • Allergien
  • Infektanfälligkeit
  • Grippale Symptome
  • Gliederschmerzen
  • Haut Irritationen / Ekzeme
  • Schwindel
  • Tremor
  • uvm.

Allerdings ist es wichtig, bei all diesen Symptomen, sich einer ausführlichen Untersuchung zu unterziehen. Um sicherzustellen, dass andere Ursachen ausgeschlossen oder vorher behoben werden.

Außerdem ist es essentiell, den Gesamtzusammenhang zu kennen, zu untersuchen und zu behandeln. Wie Sie aus meinen Vorträgen, Seminaren und Behandlungen wissen, sinddie anatomischen Systeme des Körpers so komplex wie grandios.

Durch das Wissen dieser Zusammenhänge, kann die Autoregulationskraft der Systeme gezielt behandelt und verbessert werden. Woraufhin der Körper die Fähigkeit wieder erlangt, viele ungesunde Stoffe, beispielsweise über den Darm, gar nicht erst aufzunehmen. Und sich bereits aufgenommener Schadstoffe zu entledigen.

Erst dann macht es Sinn durch Detox Kuren und Ausleitungsverfahren, Schadstoffe auszuleihen.

Erst dann können die naturheilkundlichen, phytotherapeutischen, energetischen, usw. Verfahren gut wirken und vor Allem, sicher wirken. Denn ansonsten besteht die Möglichkeit der Schadstoff Verlagerung und der Verschlimmerung des Zustandes.

Die psychische, seelische und lebenspraktische Situation ist außerdem ein unabdingbarer Bestandteil des detoxings. Es muss wie immer ein individuell ausgearbeiteter Behandlungsplan zum Einsatz kommen.

Die fundierte Osteopathie und Naturheilkunde bieten diese Möglichkeiten …

Detox Chiemgau
Detox in der Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Chiemgau

Osteopathie – Homöopathie – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath für Siegsdorf, Traunstein, Ruhpolding, Inzell, Bad Reichenhall – Chiemgau

Gallenblase Schulter

Gallenblase und Schulter / Nacken –  OsteopathHomöopathHypnosetherapeutSeminarleiter Daniel Balatsos erklärt einige anatomische Zusammenhänge

In der fundierten Osteopathie kennt man die Zusammenhänge des Körpers. In diesem Beitrag erklärt Osteopath Daniel Balatsos einige anatomische Zusammenhänge, welche die Gallenblase mit der rechten Schulter verbinden.

Dabei können sich Störungen der Gallenblase auf vielerlei Weise auswirken und die Systeme des Körpers beeinflussen. Beispielsweise wird diskutiert, dass

  • Schulterschmerzen
  • Nackenprobleme, Nackensteifigkeit
  • Probleme der Halswirbelsäule
  • Tennisarm
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Migräne
  • HNO Probleme
  • Allergien
  • Tinnitus
  • Nahrungsmittel Unverträglichkeiten
  • Leacy gut syndrome
  • Impingement syndrom

… usw. mit Problemen der Gallenblase in Zusammenhang stehen können.

Dieser Filmbeitrag greift einige Wenige mögliche Zusammenhänge auf um die Funktionsweise und Faszination des Wunderwerks Körper aufzuzeigen.

Es ist essenziell bei jeglichen Störungen und Erkrankungen die Systeme zu begreifen und sie gezielt zu untersuchen. Damit man möglichst die Ursachen herauszufinden in der Lage ist. Die Behandlung der Primärursachen muss das Ziel jeglicher Medizin sein. Sowie es bei der Behandlung dann keine Begrenzungen durch Konventionen irgend einer Art geben sollte.

Die fundierte Osteopathie, Homöopathie und Naturheilkunde begreift den Menschen neben den anatomischen Zusammenhängen, auch in seiner Persönlichkeitsstruktur und geistigen Bedürfnissen.

In den Flüssigkeiten und Feldern können und sollten belastende Abdrücke gelöst werden.

Schulterschmerzen, Nackenprobleme, Tennisarm, Migräne, Kopfschmerzen, Tinnitus, leacy gut Syndrome, Impingement Syndrom, Gallenblase
Gallenblase zu Schulter Nacken in der Osteopathie und Naturheilkunde

Osteopathie – Naturheilkunde – Hypnose: Ihr ganzheitlicher Osteopath und Homöopath in Siegsdorf, Traunstein

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner